Psychotherapeutische Praxis

Sabine Ecker

Psychologische Psychotherapeutin

Verhaltenstherapie | Hypnotherapie | Systemische Paartherapie
Qigong und körperorientierte Verfahren | EMDR

Wie lange dauert eine Beratung oder Psychotherapie?

Wie lange eine Beratung oder Psychotherapie dauert, hängt vor allem von der Zielsetzung ab. Sie entscheiden, an welchen Zielen Sie arbeiten möchten, und wie viel Unterstützung Sie dabei brauchen. Nach den ersten ein bis zwei Beratungsterminen werden Sie in der Regel beurteilen können, ob Sie die Zusammenarbeit mit mir als sinnvoll und hilfreich empfinden, und ob Sie sie fortsetzen möchten.

Es gibt Anliegen, die innerhalb weniger Stunden befriedigend gelöst werden können. Wenn ein Mensch insgesamt psychisch stabil und sozial gut eingebunden ist, reichen oft schon zwei bis drei Gespräche, um für aktuelle Problemlagen einen hilfreichen Lösungsansatz zu finden (z.B. im Rahmen eines beruflichen Coachings). 

Wenn Sie weitreichendere Ziele verfolgen wollen oder wenn Sie unter behandlungsbedürftigen psychischen Problemen leiden, bin ich auch gerne bereit, Sie über einen längeren Zeitraum zu begleiten. Die Kosten für eine längerdauernde Psychotherapie werden bei Vorliegen einer entsprechenden Diagnose von den gesetzlichen und privaten Krankenkassen übernommen.

In der systemischen Paartherapie macht man meist nur wenige Sitzungen (in der Regel nicht mehr als 5 bis 10), die über einen längeren Zeitraum verteilt werden (z.B. in Abständen von etwa 4 Wochen). Dies ist methodisch und inhaltlich sinnvoll, da die Arbeitsweise eine ganz andere ist als in der Einzeltherapie.