Psychotherapeutische Praxis

Sabine Ecker

Psychologische Psychotherapeutin

Verhaltenstherapie | Hypnotherapie | Systemische Paartherapie
Qigong und körperorientierte Verfahren | EMDR

Zu meiner Person und Qualifikation

Ich bin Jahrgang 1969 und verheiratet. Meinen beruflichen Werdegang begann ich nach dem Abitur mit einer Ausbildung und Berufstätigkeit als Masseurin und medizinische Bademeisterin, da ich nach so vielen Jahren Schule erst einmal „etwas Praktisches“ tun wollte. Die Erfahrungen und Kenntnisse, die ich in diesem Beruf sammeln durfte, kann ich bis heute gut gebrauchen.

Nach dem Studium der Psychologie (Diplom) an der Universität Freiburg war ich dann zunächst in der psychiatrischen Universitätsklinik Freiburg (Schlaflabor und Verhaltenstherapie-Station für Zwangserkrankungen) tätig, sowie in verschiedenen Rehabilitationskliniken im Raum Südbaden (im Bereich der Lungenheilkunde, Orthopädie und Kardiologie), wo ich Erfahrung mit körperlich und psychisch erkrankten Menschen unterschiedlichster Krankheitsbilder sammeln konnte.

Von 2001 bis 2013 leitete ich den Fachbereich Psychologie der Breisgau-Klinik Bad Krozingen (Rehaklinik für Orthopädie, Rheumatologie und Gastroenterologie mit fachspezifischer Onkologie). Schwerpunkte meiner Tätigkeit dort waren die Begleitung von Menschen mit schweren körperlichen Erkrankungen (Krebserkrankungen, Morbus Crohn / Colitis ulcerosa, Wirbelsäulen- oder Gelenkbeschwerden etc.), die psychologische Schmerztherapie, sowie die therapeutische Begleitung von Menschen mit psychischen Problemen aller Art, die wegen ihrer körperlichen Beschwerden zur Rehabilitation kamen.

Ambulante Psychotherapie praktiziere ich seit 2001, seit 2009 in eigener Praxis, seit 2013 auch mit Zulassung für die gesetzlichen Krankenkassen, d.h. Zulassung zur kassenärztlichen Versorgung durch die KV Baden-Württemberg für Verhaltenstherapie (Erwachsene, Gruppen), EMDR sowie übende Verfahren (Autogenes Training, Hypnose, Progressive Muskelentspannung).

Ausbildung in Verhaltenstherapie am Freiburger Ausbildungsinstitut für Verhaltenstherapie (FAVT), Approbation zur Psychologischen Psychotherapeutin 2006.

Ausbildung in Hypnotherapie/Klinischer Hypnose bei der Milton Erickson Gesellschaft Rottweil (Zertifikat „Klinische Hypnose M.E.G.“ 2010). Seither bilde ich mich ständig weiter (z.B. hypno-systemischer Ansatz, Ego-State-Ansatz in der Traumatherapie, Aktiv-Wach-Hypnose).

Ausbildung in systemischer Paartherapie am IGST Heidelberg (Retzer, Clement, Lämmle; Zertifikat 2012).

EMDR-Ausbildung nach EMDRIA-Kriterien beim FFAP Freiburg (2015-2016).

Besonders fasziniert mich schon immer der enge Zusammenhang zwischen körperlichen und psychischen Phänomenen. Deshalb machte ich z.B. auch eine Kursleiterausbildung im „Bochumer Gesundheitstraining“ bei Erhard Beitel. Seit ca. 1985 beschäftige ich mich intensiv mit Körperarbeit, Taijiquan, Qigong und viele Jahre lang auch mit verschiedenen asiatischen Kampfkünsten. Fortbildungen im medizinischen Qigong u.a. bei Prof. Zhang Guangde und Dr. Liu Yafei, Kursleiterausbildung im „Qigong Dancing“ bei Gertrud Schröder. Ca. 10 Jahre (regelmäßige, aber überwiegend ehrenamtliche) Unterrichtstätigkeit im Bereich Taijiquan und Qigong (1999-2010, derzeit nur noch gelegentlich). Spezielle Fortbildungen zum Einsatz verschiedener körperorientierter Verfahren in der Psychotherapie haben meine Arbeit sehr bereichert.